Landespokal 09.01.2010

An diesem Samstag machten sich die Oldesloer Volleyball-Damen auf den Weg Richtung Kiel, um dort den Landespokal auszuspielen. Am Samstag, dem ersten Tag des langen Pokalwochenendes, fanden die Vorrundenspiele in Gruppen statt, um sich so für das Halbfinale am Sonntag zu qualifizieren.

VC Bad Oldesloe teilte sich eine Gruppe mit dem FT Adler Kiel (Verbandsliga) und TUS Holtenau (Landesliga). Das erste Spiel der Oldesloerinnen fand gegen die Landesligisten statt. Dieses Spiel konnte ohne Probleme für sich entschieden werden. Oldesloe, als Bezirksligist, trat selbstbewusst auf und konnte mit erfolgreichen Angriffen und Aufschlägen das Spiel 3:0 gewinnen. Im zweiten Spiel hatte Oldesloe die Verbandsliga und somit eine nicht gewohnte Spielklasse als Gegner. Die Kielerinnen waren alle technisch stark und den Oldesloerinnen überlegen. Trotzdem konnte Oldesloe sich sehen lassen. Die Oldesloer Damen kämpften und konnten trotz ständigem Wechsel der Spieler und deren Positionen einige Spielaktionen ausspielen und für sich entscheiden. Das zweite Spiel wurde deutlich und erwartet mit einem 0:3 Stand verloren.

Nach dieser doch positiven Leistung machte sich Oldesloe glücklich auf den Nachhauseweg und war doch froh, am Sonntag nicht antreten zu müssen.