Bezirksliga Eckernförde 12.12.2009

 

Der sechste Spieltag unserer Damen fand heute in Eckernförde statt. Die Oldesloer mussten sich den Mannschaften des Eckernförder MTVs und des TG Rangenbergs stellen. 

 

Der Spieltag begann mit dem VCBO als Schiedsgericht. So hatten die Damen die Möglichkeit, sich einen Überblick über die Leistung der Gegner zu schaffen.Das erste Spiel der Oldesloer hatte als Gegner den Gastgeber Eckernförder MTV, was jedoch durch Mangel an Spieler der gegnerischen Seite, kampflos an die Oldesloer abgegeben werden musste. Somit hatte Oldesloe einen 3:0 „Sieg“.

 

Nach dieser überraschenden und unerwarteten Nachricht  konnten sich die Oldesloer schnell umstellen und einem Spiel gegen die dritte Mannschaft, TG Rangenberg, entgegengehen. Die Oldesloer zeigten sich wenig beeindruckt von den Tabellenzweiten und gewannen die ersten beiden Sätze (25:16, 25:19). Die Rangenberger waren überrascht und versuchten im dritten Satz mit allen Mitteln, den Erfolg der Oldesloer zu unterdrücken, was ihnen kurzzeitig gelang. Die Oldesloer Mannschaft musste den dritten Satz an die Rangenberger abgeben.Im vierten Satz fand Oldesloe wieder ins Spiel und konnte eine Führung zum Ende ausbauen und den Satz und somit das Spiel gewinnen. „Die Mädels haben auf einem hohen Niveau gespielt und konnten sich aus ihrem Tief im dritten Satz erfolgreich befreien.“ , so Marianne Neppeßen, Coach des Tages.

 

Mit den beiden Siegen heute gegen den Tabellenzweiten und –dritten sicherte sich Oldesloe eine gute Tabellenplatzierung (Platz 3).