Bilder der Kreisliga VCBO-Wahlstedt nun online

Die Bilder des spannenden Matches in der Kreisliga gegen den SV Wahlstedt sind nun online. Vorerst allerdings nur für registrierte Benutzer. Nur registrierte Benutzer müssen sich allerdings in der Galerie via Symbol @ anmelden, ggf. also ein 2. Mal! Kleiner Bug der Bridge-SW

Bitte teilt mir mit, wenn das ein oder andere Foto besser nicht gezeigt werden sollte. Falls keine Einwände kommen werden die Bilder am kommenden Wochenende öffentlich geschaltet.

Aus fotografischer Sicht sind die Bilder nicht so gut wie erwartet geworden, aber immer noch Klassen besser als mit der Kompaktkamera. Eurem Admin ist es sehr schwer gefallen die Bilder zu selektieren, immerhin sind zum Schluss noch 138 Bilder von ca. 300 übrig geblieben. Falls jemand Interesse am "Rohmaterial" (3 GB) hat, bitte melden.

Die Bilder lassen das spannende Match, das wir eigentlich hätten gewinnen müssen, zum Schluß 14:11 Führung und insgesamt 103:102 Punkte für uns, nochmals aufleben. Viel Spass beim Ansehen

Hier noch mal zur Erinnerung der Spielstand kurz vor Schluß:

U18-LM! Wer fährt mit nach Husum?

Die U18-Landesmeisterschaft wirft Ihre Schatten voraus. Am 28.02. und 01.03.2009 spielt unsere U18, die sich in der laufenden Jugend-Verbandsliga-Runde hinter dem Wiker SV einen hervorragenden 2. Platz erspielt hat, um die schleswig-holsteinische Landesmeisterschaft in Husum.

Husum? Da war doch was? Richtig! Der VCBO hat letztes Jahr in Husum schon einmal nicht nur durch sportliche Leistung der damaligen U16 (3. Platz), sondern auch durch massive Anwesenheit von Eltern und Geschwistern geglänzt.

Träume müssen erlaubt sein. Wenn wir es gemeinsam noch besser machen wollen als 2008, heißt das:

  • Die VCBO-Fangemeinde wird größer als im letzten Jahr
  • Die U18 des VCBO zieht ins Finale gegen den Wiker SV ein

Also, liebe VCBO-Fans, Eltern, Geschwister, Freunde etc., gebt Bescheid und meldet Euer Interesse am Mitfahren mit einer E-Mail an heinz.moelk(at)alice-dsl.net in den nächsten Tagen an, damit wir rechtzeitig planen können.

Oldesloer Volleyballerinnen sorgen für Pokal-Sensation!

 

Als sich der kleine Tross von Volleyballerinnen des VC Bad Oldesloe samt Trainer-Ehepaar Neppeßen sowie einigen Eltern auf den Weg nach Hanerau-Hademarschen machte, konnte niemand ahnen, welche Erlebnisse an diesem Wochenende vor ihnen liegen.

Einspielen mit den Schwestern Xenia und Nelli Welker, die erstmals das Kreisliga-Team verstärkten, war das Motto für die bevorstehenden Pokalspiele. Dass der Weg letztlich bis ins Viertelfinale des Schleswig-Holsteinischen Landespokals führte, ist mit Sensation fast milde umschrieben.

Ehrenamt: Bernd Neppessen aus Bad Oldesloe baut mit seiner Aktion "Sport vor Ort" Aggressionen ab

Prügeln erlaubt: Polizist bittet Jugendliche zum Boxen

erschienen im Regionalteil Stormarn des Hamburger Abendblatt am 7. Oktober 2008

Bernd Neppeßen (48) aus Bad Oldesloe kann sich an den Brandanschlag auf die türkische Familie Genc in Mölln im Jahr 1993 noch gut erinnern. Er war für den Vorsitzenden des Volleyballclubs Bad Oldesloe (VCBC) das Schlüsselerlebnis für sein ehrenamtliches Engagement in der Sportsozialarbeit und der Gewaltprävention bei Jugendlichen. "Ich wollte nicht, dass meine Kinder Annika und Fabian mich eines Tages fragen: 'Und was hast du getan gegen die Gewalt?'"